Luxembourg Energy Office (Leo)

FAQ

Allgemein

Wie funktioniert das Rechnungssystem von Leo?

Sie zahlen jeden Monat einen Abschlag, also einen festen Betrag. Dieser Betrag wird auf der Grundlage Ihres bisherigen Verbrauchs berechnet. Ein Abrechnungszyklus umfasst elf Abschlagsrechnungen und eine Jahresabschlussrechnung.

Dieses Abrechnungssystem bietet mehrere Vorteile für den Verbraucher.

Ihre Zählerstände müssen nur einmal im Jahr von einem Creos-Mitarbeiter abgelesen werden. Der monatliche Abschlag bleibt dann über einen Zeitraum von zwölf Monaten gleich: Sie wissen also immer ganz genau, wie viel Sie jeden Monat bezahlen müssen, und bekommen die Verbrauchsspitzen in den Wintermonaten, in denen der Stromverbrauch besonders hoch ist, nicht so stark zu spüren.

Einmal pro Jahr, nach dem Ablesen des Stromzählers, erhalten Sie eine Endabrechnung und den Zahlungsplan für die kommenden zwölf Monate. Auf diesem Plan ist genau angegeben, welche Abschläge wann zu bezahlen sind.

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie über unsere Serviceline unter der kostenlosen Telefonnummer 8006-4848, die Ihnen von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 20.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 21.00 und Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr zur Verfügung steht, oder per E-Mail an .

Wo bekomme ich Informationen über meine Rechnung oder meinen Kundenstatus?

Für Informationen und Ratschläge wenden Sie sich bitte an unsere Serviceline (Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 20.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 21.00 und Samstag von 9.00 bis 18.00) unter der kostenlosen Telefonnummer 8006-4848, unter der Nummer (+352) 2639-4848 für Anrufe aus dem Ausland oder per E-Mail .

Wir stehen Ihnen außerdem in unseren enoshop zur Verfügung:

  • enoshop Bertrange
    Shopping Center La Belle Etoile
    (Mo-Do: 9.00-20.00 Uhr, Fr: 9.00-21.00 Uhr, Sa: 9.00-18.00 Uhr)
  • enoshop Ingeldorf
    Cactus Ingeldorf
    (Mo-Do: 9.00-20.00 Uhr, Fr: 9.00-21.00 Uhr, Sa: 9.00-18.00 Uhr)
  • enoshop Esch/Alzette
    2, Domaine du Schlassgoard (Mo-Fr: 8.00 – 17.30 Uhr)
  • enoshop Luxemburg - Stadt
    9, Boulevard Roosevelt (Mo-Fr: 8.00 – 18.00 Uhr)

Ich erhalte eine Mahnung, aber ich habe meine Rechnung bereits bezahlt. Was kann ich tun?

Möglicherweise haben sich Ihre Zahlung und unsere Mahnung überschnitten. Prüfen Sie in diesem Fall das Datum der letzten Aktualisierung auf unserer Mahnung. Ist Ihre Zahlung nach diesem Datum erfolgt, können Sie die Mahnung als gegenstandslos betrachten.

Falls Ihre Rechnung vor diesem Datum beglichen wurde, können Sie zwecks Klärung der Angelegenheit unsere Serviceline unter der kostenlosen Telefonnummer 8006-4848, die Ihnen von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 20.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 21.00 und Samstag von 9.00 bis 18.00 zur Verfügung steht, oder per E-Mail unter kontaktieren.

Die öffentliche Beleuchtung ist ausgefallen. An wen kann ich mich wenden?

Für die öffentliche Beleuchtung der Kommunalstraßen ist die Kommunalverwaltung zuständig.

Für die Beleuchtung der Staatsstraßen ist die Straßenbauverwaltung, Abteilung für öffentliche Beleuchtung ("Service de l'Eclairage Public de l'Administration des Ponts et Chaussées") zuständig.

Eine Störung der öffentlichen Beleuchtung können Sie bei der Kommunalverwaltung melden, die Ihre Beschwerde an die zuständige Dienststelle weiterleiten wird.

Welche Zahlungsfristen gelten?

Das Fälligkeitsdatum ist in jeder unserer Rechnungen aufgeführt.

Strom

Warum ist das Premiumprodukt nova naturstroum teurer?

Bei nova naturstroum handelt es sich vorrangig um nachhaltig in Luxemburg produzierten Strom auf Basis erneuerbarer Energien, wie z.B. Wasserkraft, Windkraft, Biomasse und Photovoltaik, und um Produktionsanlagen anderer EU-Länder, die nachweislich nicht älter als 3 Jahre sind beziehungsweise innerhalb der letzten 3 Jahre erneuert wurden.

Hierbei entstehen beim Bezug, beim Management des Grünstromportfolios sowie bei der Zertifizierung jeder Anlage, auch höhere Kosten, was zu einem zusätzlichen Beitrag von 0,35 Cent €/kWh führt.

Ebenso stehen in diesem Zusammenhang auch die Unterstützung des ökologischen Investitionsfonds fonds nova naturstroum, der unter anderem den Ausbau erneuerbarer Energien in Luxemburg sowie die Investition in Neuanlagen fördert.

Sollten Sie sich für nova naturstroum entscheiden oder bereits entschieden haben, kombinieren Sie doch Ihr Premiumprodukt mit dem Internetservice e-connect, so können Sie nicht nur bis zu 60€ im Jahr sparen, sondern auch etwas Papier und dies trägt nicht nur zur Ihrer Entlastung bei sondern auch der Umwelt.

Was versteht man unter Mono Tarif und Double Tarif?

Beim Mono Tarif bleibt der Ener­giepreis während des ganzen Tages identisch, rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche.

Beim Double Tarif wird ein Energiepreis am Tag, der leicht höher ist als der Energiepreis beim Mono Tarif, und einen günstigeren En­ergiepreis während der Nacht (von 22 Uhr bis 6 Uhr) berechnet. Dieser Tarif richtet sich insbesondere an die Verbraucher, die über Stromgeräte verfügen, die hauptsächlich nachts in Betrieb sind, wie z. B. Nachtspeicherheizungen oder elektrische Warmwasserspeicher.

Zu diesen Energiepreisen in c€/kWh wird zusätzlich sowohl für den Mono Tarif als auch für den Double Tarif eine feste monatliche Prämie in Euro hin­zugerechnet.

Was soll ich bei Unterbrechungen der Stromlieferung oder bei Störungen tun?

Vergewissern Sie sich zuerst, dass die Unterbrechung nicht durch ein Problem Ihrer Hausanlage verursacht wurde, z. B. durch Auslösung einer Sicherung oder eines FI-Schutzschalters. Versuchen Sie anschließend in Erfahrung zu bringen, ob mehrere Wohnungen von der Störung betroffen sind. Ist dies der Fall, melden Sie die Störung bitte unserem Störungsdienst unter der Gratisnummer 8002-9900. Der Störungsdienst schickt ein Einsatzteam, das die Störung schnellstmöglich beheben wird.

Was bedeutet Tarif all inclusive oder integrierter Tarif?

Der Strompreis kann in mehrere Bestandteile zerlegt werden: Auf der einen Seite gibt es den Einkaufspreis für den Strom und die Betriebskosten für den Stromvertrieb (Komponente "Energie"). Daneben gibt es einen eher technischen Teil (Komponente "Netz"), d. h. die Nutzungskosten fürs Netz, um den Strom zum Verbraucher zu bringen – eine Art Mautgebühr – sowie die Kosten für die Zählermiete.

Der Netzbereich wird von einem Netz­betreiber Creos Luxembourg S.A. abgewickelt, die Verwaltung erfolgt durch Leo S.A. Um aber den Kunden das Leben nicht zu schwer zu machen, stellt Ihnen Leo S.A. eine einzige Rechnung zu, in der beide Dienstleistungen ("Energie" und "Netz") verrechnet werden, und leitet gleichzeitig die für die Nutzung des Netzes anfallenden Entgelte an den Netzbetreiber weiter.

Warum muss man Steuern und den Beitrag für den "Fonds de Compensation" zahlen?

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Steuern: der Stromsteuer (taxe électricité) und der Mehrwertsteuer (TVA).

Die Stromsteuer wird von allen Stromverteilern im Auftrag des Staates eingezogen. Die Höhe wird jährlich im Staatsbudget festgehalten. Die Mehrwertsteuer (TVA) wird auf die Gesamtsumme der Stromrechnung angewandt und beträgt derzeit 8 %.

Der "Fonds de Compensation" dient dazu, die nationale Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien oder Kraftwärmekopplungsanlagen anzuregen. Diese Abgabe "kompensiert" also die Mehrkosten, die bei der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien im Vergleich zu herkömmlichen Energieträgern (Kohle, Erdgas oder Nuklearenergie) anfallen. Der "Fonds de Compensation" wird vom "Institut Luxembourgeois de Régulation" (I.L.R.) verwaltet, das jährlich die Höhe dieses Beitrags abhängig vom Marktpreis der herkömmlichen Stromproduktion festlegt.

Die Steuern und der Beitrag für den "Fonds de Compensation" sind Kosten, die dem Verbraucher vom Staat auferlegt werden.

Warum muss man trotz eines minimalen Verbrauchs eventuell sogar eines Nullverbrauchs, beispielsweise für einen separaten Stromanschluss in einer Garage, eine Grundgebühr zahlen?

Die Grundgebühr deckt die fixen Kosten ab, die durch die Netznutzung sowie durch die permanente Bereitstellung von elektrischem Strom anfallen. Die Grundgebühr ist der Einstiegspreis, mit dem gewährleistet wird, dass das Netz dem Verbraucher jederzeit zur Verfügung steht. Das Prinzip ist vergleichbar mit der Grundgebühr für einen Telefonanschluss, die auch dann zu zahlen ist, wenn das Telefon nicht benutzt wurde.

Die Energiepreise, sowohl für den Mono Tarif als auch für den Double Tarif, decken die variablen Kosten ab, die durch die Nutzung des elektrischen Netzes entstehen, sowie die Einkaufskosten und/oder Produktionskosten für den elektrischen Strom.